blog english version

Wo ist Bruno Neumann?

Mit dieser Webseite bitte ich um eure Mithilfe auf der Suche nach Bruno Neumann!


Mein 10 jähriger Sohn Bruno ist seit dem 20.02.2015 vermisst. Er wurde von seiner Mutter zum Schulbeginn nach den Winterferien nicht mehr an mich übergeben. Seitdem habe ich kein Lebenszeichen von den beiden.

Vom Jugendamt wurde mir das Aufenthaltsbestimmungsrecht übertragen. Und das hatte seine Gründe.
Somit mache ich mir große Sorgen um meinen Sohn Bruno Neumann!


Was ist passiert?

Wie ist der Stand der Dinge?


Wie wir bisher sicher wissen, wurden Mutter und Kind von einem Freund aus Heidelberg, zum Flughafen Stuttgart gefahren. Die Frage nach dem Ziel konnte oder wollte er mir und der Polizei gegenüber nicht beantworten. Wir vermuten, dass beide nach Toronto/Kanada ausgereist sind, was technische Spuren belegen. Ein wirkliches Lebenszeichen beider wurde aber bis heute nicht gefunden. Es handelt sich bei der Mutter von Bruno Neumann um meine Ex-Freundin Bettina Neumann. Nicht nur ich, als der Vater des Jungen, auch seine Großeltern und sein großer Bruder vermissen den Jungen sehr und hoffen auf einen baldigen Hinweis. Wir bitten dringend um Eure Mithilfe! Mittlerweile sind schon einige Wochen vergangen, ohne eine wirkliche Spur.

Bruno, Du fehlst an jedem einzelnen Tag. Dein Gebummelt, wenn Du morgens zur Schule gehen sollst, Dein verschmitztes Lachen, wenn Du es mal wieder geschafft hast, mir den letzten Nerv zu rauben, Deine vielen Fragen zu allen Themen der Welt, welche selbst mich immer wieder zu Google greifen ließen, Dein Springen und Toben durch den Garten, Dein liebevolles Spielen mit der Katze, selbst dein Gemäkel am Essen und die tägliche Überzeugungsarbeit zur Pflege der Zähne. Ich hab Dich sehr lieb! Wenn Du dies liest, bitte melde Dich bei mir!

Bruno Neumann ist 10 Jahre alt, ca. 1,50 m, hat grau-grün-blaue Augen, dunkelblonde Haare und sprach bis zu seiner Entführung nur deutsch.

Ich bitte euch um jede Hilfe, die ich bekommen kann. Es geht hier um mein Kind. Kein Kind sollte einfach aus seinem Umfeld, seiner Schule, weg von seinen Freunden und aus einer stabilen Beziehung gerissen werden. In einem ausführlichen psychologischen Gutachten wurde festgestellt, dass die Mutter nicht erziehungsfähig ist. Das Jugendamt reagierte mit der Aussage, "Entweder gehen Sie vor Gericht oder wir müssen uns darum kümmern, dass das Kind vor der Mutter geschützt wird." Nun ist der für mich schlimmste Fall eingetreten. Bruno ist verschwunden. Seit Wochen.

Bettina, solltest DU das lesen, gib mir bitte ein Lebenszeichen. Einfach zu gehen und Deinen Sohn vor Deine vollendeten Tatsachen zu stellen, ist nicht der richtige Weg. Bitte lass mich wenigstens wissen, dass es ihm gut geht.
Briefe an Bruno